Street-Art: Hipster-Antifa Neukölln

Hipster Antifa Neukölln

Die Hipster-Antifa Neukölln ist ein halb ernstgemeinter Zusammenschluss einiger Berliner, denen der unreflektierte und tendenziell xenophobe Touristen-, Yuppie- und Hipsterhass von Teilen der linken Szene auf die Nerven geht. Ihr Stil ist provokant, die Ideen dahinter aber mehr als vernünftig.
Auch das Logo hier in der Werbellinstraße ist natürlich pure Polemik: die Übernahme des Good Night, White Pride-Logos und der rechtsextrem besetzte Begriff Heimatschutz sollten jeden selbstgerechten Linksautonomen zur Weißglut bringen.

2 Antworten

  1. das Teil wurde zum Glück schon gecrosst, sowie n Haufen Aufkleber entfernt.

  2. Ja, solche Leute wie dich meinte ich mit den „selbstgerechten Linksautonomen“. und warum ihr die Hipster-Antifa zu den Antideutschen zählt ist mir eher rätselhaft. Ist das einfach ein Feindbegriff oder gibt es politische Gründe?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: