Archive for Januar 2012

Musik: Chairlift – I Belong In Your Arms
31. Januar 2012

Chairlift Something
Die Band aus Brooklyn hatte 2008 einen Mini-Hit mit dem überaus charmanten Song Bruises. Das folgende Album Does You Inspire You bekam dann leider nicht die Aufmerksamkeit, die es verdiente. Seitdem vom Trio zum Duo geschrumpft, entwickelten Caroline Polachek und Patrick Wimberly ihren 80er-beeinflussten Pop weiter und nahmen das Album Something auf, welches in der letzten Woche erschien. Die Singles waren bisher Amanaemonesia und Met Before, bester Song auf dem Album ist aber die Uptempo-Ballade I Belong In Your Arms:

Musik: Kettcar – Schrilles, buntes Hamburg
30. Januar 2012

Kettcar Zwischen den Runden

Kettcar sind zurück!  Die fünf Hamburger stehen für intelligente, lebensnahe Texte über Paarbeziehungen und Politik, unterlegt mit zugänglicher Musik. Am besten gelang ihnen diese Mischung auf dem 2005er-Werk Von Spatzen und Tauben, Dächern und Händen, dem wohl gelungensten deutschsprachigen Album der (mindestens) letzten zehn Jahre.  Nach fast vier Jahren Pause veröffentlicht die Band um den ehemaligen …But Alive-Sänger Markus Wiebusch am 10. Februar mit „Zwischen den Runden“ ihre viertes Langspielplatte.
Bis dahin erscheint jede Woche ein neuer Videoclip, am besten gefällt bis jetzt Schrilles, buntes Hamburg. In dem Song geht es um Gentrifizierung und Kommerzialisierung, hier am Beispiel ihrer Heimatstadt, aber das ist auch problemlos auf Berlin und andere Städte übertragbar.

Stadt: Winter
29. Januar 2012

Kynastteich Fliegerviertel Tempelhof Berlin

Plötzlich ist es doch noch Winter geworden. Still und starr ruhen die Seen wie der kleine Kynastteich im Fliegerviertel in Tempelhof.

Kynastteich Fliegerviertel Tempelhof Berlin

Street Art: The Men With The Big Black Hats
26. Januar 2012

Street Art Berlin Friedrichshain

Die Männer mit den großen schwarzen Hüten sind zurück. Fehlt eigentlich nur noch ein Monokel für den Klischee-20er-Jahre-Kapitalisten. Gefunden in der Boxhagener Straße im Friedrichshain.

Musik: Fritz Kalkbrenner – Wes
23. Januar 2012

Fritz Kalkbrenner Wes

Fritz Kalkbrenner ist der jüngere Bruder des Berliner Superstar-DJs Paul Kalkbrenner und vor allem durch seine Vocals auf dessem Hit Sky And Sand bekannt. Aber auch solo macht er entspannt-euphorische Technomusik. Sein neuer Track Wes ist schon seit November draußen, aber erst jetzt erschien die Vinyl-EP. Dazu gibt es ein Berlin-bei-Nacht-Video voller junger, schöner Menschen. Den Original-Mix gibt es hier zu hören.

Musik: Me And My Drummer – You’re A Runner
21. Januar 2012

Me And My Drummer You're A Runner

Das Berliner Sinnbus-Label steht schon seit einigen Jahren für stilvolle Musik und veröffentlicht Bands wie Hundreds oder I Might Be Wrong. Ihre neue Band mit dem pragmatischen Namen Me And My Drummer besteht aus Sängerin/Pianistin Charlotte Brandi und Drummer Matze Pröllochs und arbeitet gerade am Debütalbum. Einen Vorgeschmack bietet die Single You’re A Runner:  Ein sich langsam steigender, atmosphärischer Song mit tollem Gesang. Das Video ist eher abstrakt.

Street Art: I ♥ Berlin
20. Januar 2012

'Street Art Berlin Kreuzberg

Liebeserklärung an diese Stadt (oder auch nur an den Fernsehturm). Gefunden in der Monumentenstraße.

Stadt: Der Himmel über Berlin
15. Januar 2012

Gleisdreieck Park Berlin Kreuzberg

Wintersonne und Wolkenformationen über dem Park am Gleisdreieck.

Street Art: 1984
15. Januar 2012

Street Art Facebook Mark Zuckerberg 1984

Ja, Facebook hat enorme Datenschutzprobleme. Aber Mark Zuckerberg zum Big Brother zu erklären erscheint dann doch ein wenig populistisch. Gefunden im Park am Gleisdreieck.

Musik: Nocturnes Vol. 1
12. Januar 2012

Nocturne Mix

Nocturne sind Lieder für die Nacht, und davon habe ich auf diesem Mix ein paar besonders schöne aneinander gereiht. Diven wie Lana Del Rey, Kelly Rowland oder Aaliyah singen hier auf entspannten Beats von der Liebe.

Das Titelbild stammt wie schon bei meinem Rainy Summer Mix von dem Fotografen Danny Santos aus Singapur.