Musik: M83 – Midnight City

M83 Hurry Up, We're Dreaming

Anthony Gonzalez ist im kurzlebigen Electropop-Business schon ein alter Hase. Seit 2001 hat der Franzose 5 Alben veröffentlicht, mit jedem wurde er etwas erfolgreicher. Und da Stillstand der Tod ist, erfindet er sein Projekt mit jedem Album neu. Für Hurry Up, We’re Dreaming hat er sich beeinflusst von seinen Auftritten im Vorprogramm von Depeche Mode und den Killers plötzlich eine richtige Frontmann-Stimme zugelegt, die lustigerweise ein wenig wie Peter Gabriel klingt.
Das Album ist wie von Gonzales versprochen, „very, very, very epic“ geworden. Allerdings gehen großartige Songs wie Reunion oder Steve McQueen in der puren Masse von 22 Tracks etwas unter, dass ganze wirkt ein wenig wie ein Konzeptalbum ohne Konzept.
Herausragend ist die erste Single, das mitreißende Midnight City, welche schon vor einigen Monaten veröffentlicht wurde. Jetzt hat der Song ein schickes Musikvideo irgendwo zwischen Heroes und Village Of The Damned spendiert bekommen.

[vimeo http://vimeo.com/30549152]

Eine Antwort

  1. […] und jetzt gibt es endlich den Abschluss der Videotrilogie, die mit dem Clip zur  ersten Single Midnight City gestartet wurde. Es zeigte die Abenteuer einiger Kinder mit Superkräften, die, wie ich damals […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: