Musik: Pallers – Come Rain, Come Sunshine

Pallers The Sea Of Memories

Johan Angergård ist ein vielbeschäftigter Mann. Er ist der Chef des schwedischen Indie-Labels Labrador und spielt zusätzlich in gefühlt der Hälfte der dort gesignten Bands mit. Nach den Acid House Kings, Club 8 und The Legends hat der jetzt sein erstes Album mit dem Projekt Pallers aufgenommen. Auf The Sea Of Memories mischen er und sein Mitmusiker Henrik Mårtensson Electrosounds mit melancholischem Gesang und klingen dabei wie eine subtilere Version der 80er-Helden New Order. Highlights sind die schon 2008 erschienene Single Hundrum und das optimistische Come Rain, Come Sunshine, das sich nach verhaltenem Beginn in eine schimmernde Melodie steigert. (Download)

There are no comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: