Archive for August 2011

Street Art: Die Feder, das Schwert
30. August 2011

Street Art Berlin Friedrichshain

Dem Fechten mit Worten wurde diese Street-Art am Kino Intimes in der Niederbarnimstraße gewidmet.

 

Stadt: Verkehr & Technik
28. August 2011

Berlin

Blick von der Möckernbrücke auf den Landwehrkanal, das Technikmuseum, die U1 und die Leitstelle der BVG (Klicken zum Vergrößern).

Street Art: Gothic Girl
27. August 2011

Street Art Berlin

Dieses Mädchen scheint ein großer Fan von Wednesday Addams zu sein. Und ihre kürzlich verstorbene Zwillingsschwester hat sie auch mitgebracht:

Street Art Berlin

Gefunden von Susann an der Ecke Boxhagener/Gryphiusstraße.

Street Art: Berlin Is A Beach
25. August 2011

Street Art Berlin SP38

Zu den paar sommerlichen Tagen passende Street-Art des Künstlers SP38 in der Friedrichstraße.

Stadt: Sommer am Wasser – Nummer 4
24. August 2011

Landwehrkanal Berlin

Blick von der Waterloobrücke auf den Landwehrkanal.

 

 

Street Art: Meat Is Murder
22. August 2011

Street Art Berlin Roa

Hauswand des Street-Art-Künstlers Roa in Kreuzberg, Oranien- Ecke Manteuffelstraße. Hier gibt es Bilder von der Entstehung.

Street Art: Urban War
20. August 2011

Street Art Berlin

Robocop-Bär vs. mutiertes Weltraummonster in der Köpenicker Straße.

Musik: The Weeknd – Lonely Star
20. August 2011

The Weeknd Thursday

Abel Tesfaye aka The Weeknd sollte der Alptraum jedes Majorlabels sein. Er macht großartige und innovative, aber durchaus massentaugliche Musik und stellt sie dann einfach kostenlos ins Internet. Sein exzellentes, im März erschienenes House Of Balloons-Mixtape brachte dem 21jährigen eine Menge Aufmerksamkeit von jedem Musikblog dieses Planeten bis hin zu Jay-Zs Life + Times und der alterwürdigen BBC.
Der langerwartete Nachfolger Thursday erschien nun letzten Donnerstag (natürlich) und wurde am ersten Tag schon über 180.000 Mal heruntergeladen. Es bietet weitere, wunderschön gesungene, aber stets hoffnungslose Geschichten von Drogen, Liebe, Sex und Partys, einen Gastrap seines Förderers Drake und lustiges Sample-Raten für die Musiknerds. Im Opener Lonely Star singt Tesfaye schwungvoll über die Verlockungen und Abgründe des Star-seins.

Das Mixtape gibt es auf der offiziellen Seite (oder, falls die mal wieder völlig überlastet sein sollte, hier), Lonely Star einzeln hier.

Street Art: RAW
15. August 2011

Street Art Berlin RAW

In den Hallen des ehemaligen Reichsbahnausbesserungswerkes sammelt sich schon seit 1998 alternative Kultur. Erst kam der RAW-Tempel e.V. mit seinen subkulturellen Angeboten, dann immer kommerziellere Projekte wie Konzerthallen und Biergärten. In den letzten Jahren ist die Gegend dadurch leider immer mehr zu einer Art Indie-Ballermann verkommen.

Street Art Berlin RAW

Auf dem Gelände findet sich allerhand Street-Art und Graffiti. Ein Highlight ist diese Mauer, auf der u.a. Prost und Alias ihre Werke hinterlassen haben.

Detail:

Street Art Berlin RAW

Musik: Rainy Summer Mix
13. August 2011

Danny St Lady with Umbrella

Der Musikmix passend zum Wetter. Vielleicht kann eine knappe Stunde elektronischer Musik zwischen tanzbar und verträumt den Sommer zurück bringen. Der Mix steht zum Anhören und Herunterladen auf meiner Soundcloud-Seite.
Das Titelbild stammt von dem großartigen Straßen-Fotografen
Danny St.

Collect them all: Sommermix 2010 und der Waiting For Spring Mix.