Musik: Drake – Marvin’s Room

Drake Marvin's Room

Der kanadische Rapper und Sänger Drake ist vor allem für Breitwand-Hip-Hop-Nummern wie Over bekannt. Damit ist er zwar sehr erfolgreich, aber auch umstritten, da er definitiv nicht der beste Rapper in der Branche ist. Aber Drake rappt nicht nur,  er schreibt auch Songs für R’n’B-Künstler wie Alicia Keys oder Jamie Foxx und hat auch selbst immer schöne, ruhigere Songs auf seinen Mixtapes und dem US-Nummer 1-Album Thank Me Later gehabt.
In den letzten Monaten hat Drake mehrere Songs zum kostenlosen Download ins Netz gestellt, nach Trust Issues und Dreams Money Can Buy auch das beeindruckende Marvin’s Room. Dieses hat nun plötzlich ein offizielles Video bekommen und scheint die erste Single von seinem zweiten, im Oktober erscheinenden Album Take Care zu werden. Der Song ist nach nach dem Studio benannt, in dem er aufgenommen wurde: das von Soul-Legende Marvin Gaye gegründete Marvin’s Room in New York. Textlich arbeitet Drake weiter an seinem Reich-und-berühmt-aber-unglücklich-Image.
Die Video-Version kürzt den Song erheblich und verzichtet auch auf das schöne Klavier-Extro. Juice.de hat einen launigen Review und einen Download-Link.

[vimeo http://www.vimeo.com/25695775]

Eine Antwort

  1. […] The Bottom, eine raptypische Erfolgsgeschichte auf einem sehr minimalistischen Beat. Und wie bei Marvin’s Room damals verschenkt Drake den Song an die […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: