Musik: Bon Iver – Calgary

Bon IverCalgary kenne ich wie wahrscheinlich die meisten Nicht-Kanadier nur wegen der Winterspiele 1988. Jetzt wurde der Stadt von dem amerikanischen Sänger Justin Vernon aka Bon Iver die erste Single seines zweiten, selbstbetitelten Albums  (oben das großartige Cover) gewidmet. Seit seinem vielgefeierten Debüt For Emma, Forever Ago, das selbst die Aufmerksamkeit von einem HipHop-Produzenten wie Kanye West erregte, der Vernon für sein letztes Album verpflichtete, ist eine deutliche Weiterentwicklung hin zu einem volleren, kräftigeren Sound zu hören. Aber Keyboard, Drums und die E-Gitarren am Klimax des Songs ordnen sich bereitwillig der Ausnahmestimme Vernons unter. Pitchfork hat einen legalen, kostenlosen Download.

There are no comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: