Musik: Robyn – Dancing On My Own

Der größte Popstar Schwedens bringt erstmals seit den gefühlt 17 Re-Releases ihres selbstbetitelten, absolut phantastischen 2005er Albums eine neue Platte heraus. „Body Talk Pt. 1“ erscheint im Juni und wird zwar nur 8 Tracks haben, aber hey, keine Sorge, es folgen noch zwei weitere Alben in diesem Jahr. Die ersten Songs geistern schon seit ein paar Wochen durch das Internet: Die Diplo-Produktion Dancehall Queen, das 80er-Jahre-Vocoder-Fest Fembot und die bedrohlich blubbernde Musikbusiness-Abrechnung None Of Dem mit Röyksopp.

Nun folgt der Song, der die erste offizielle Single sein wird. Dancing On My Own wurde von Kleerup, ihrem Kooperationspartner beim UK-Nummer 1-Hit With Every Heartbeat, produziert und folgt den selben Techno-trifft-Popsong-Regeln, ohne eine Kopie zu sein. Ein schönes Lied, und vielleicht ist ihr damit endlich auch mal in Deutschland ein bißchen Charterfolg vergönnt.

Eine Antwort

  1. […] Hang With Me Der erste Teil von Robyns Body Talk-Triologie war so gut, wie ich es nach den ersten geleakten Songs erwartet habe. Nun steht am 10. September Body Talk Pt. 2 an und die erste Single verspricht noch […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: