Archive for Juli 2009

Street-Art: Spongebob!
28. Juli 2009

SDC10132

Da steht unser Lieblings-Tiefseeschwamm an der Greifswalder Straße und grinst vor sich hin…

(wahrscheinlich Guerilla-Marketing von Nickelodeon)

Stadt: Das der Alexanderplatz…
28. Juli 2009

…zwar eine der häßlichsten, aber definitiv auch einer der lebendigsten Plätze Berlins ist, zeigt sich z.B. an dem gut besuchten Konzert zweier Mädels, die wirklich schöne selbstgeschriebene Lieder sangen.

SDC10131

Leben, Musik: Bier und Soul
26. Juli 2009

habermeyerGute Musik in Bars und Kneipen ist leider eher selten. Daher freut man sich, wenn eine Bar wie das Habermeyer fähige DJs engagiert, die einen dann mit vergessen Motown-Perlen wie dieser hier beglücken.

Musik: Sampler „Valerie And Friends“
23. Juli 2009

valerieEs ist peinlich, aber ich muss es zugeben: Ich steh auf diesen ganzen 80s-inspirierten Electropop-Scheiß, der z.Z. sowohl in den Charts als auch außerhalb den größten Teil aller aktuellen Musik auszumachen scheint.
Die Franzosen vom Valerie Collective werden die Charts wahrscheinlich nicht mal aus der Ferne sehen, aber sie machen eleganten, sehr entspannten Techno, der zu einem großen Teil so klingt, als ob er direkt vom Soundtrack einer Miami Vice-Folge wäre. Nur beatlastiger und ohne pastellfarbene Anzüge und Don Johnson. Das ist doch auch mal was. Die besten Tracks:

Bei Amazon kann man das ganze Album oder einzelne Tracks zu einem sehr fairen Preis kaufen.

Sehr zu empfehlen ist auch Anoraak und seine Mini LP „Nightdrive With You„.

Musik: Speech Debelle – Spinnin‘
19. Juli 2009

speech

Dann müssen halt die Engländer den HipHop retten. Ganz vorne dabei ist die talentierte und gut produzierte Speech Debelle, die auf entspannten, jazzigen Beats vom Leben erzählt. Spinnin‘ glänzt mit Lebensfreude und vorsichtigem Optimismus. Auch gut:  Better Days mit Micachu.

Musik: DatA – One In A Million
19. Juli 2009

Nach zwei EPs und der Übersingle „Rapture“ letztes Jahr erschien am Freitag endlich auch „Skywriter“, das Debutalbum des French House-Wunderkinds David Guillon aka DatA in Deutschland. Die aktuelle Single „One In A Million“ ist ein sehr 80s-inspirierter Popsong mit niedlich-traurigem Video. Tanzflächentauglicher ist die „Club Version“.

Musik: The XX – Crystalised
17. Juli 2009

Der letzte Hype aus England. Sehr reduziertes Video, sehr reduzierter Song, aber ziemlich großartig.

PS: Ich muss mal rausfinden, ob der Typ irgendwie mit Tricky verwandt ist. Er sieht so aus und klingt auch so.

Street Art: Schöner angeln durch Atomstrom
15. Juli 2009

DSC00618

Da hat es doch tatsächlich ein Wollpullover-tragender, langhaariger Fortschrittsfeind gewagt, das wunderschöne Plakat vom umweltfreundlichem Atomkraftwerk in prachtvoller Landschaft mit Blinky zu bekleben.

Musik: Van She – Kelly
14. Juli 2009

Eine der schönsten Electropop-Nummern der letzten Jahre (2006, um genau zu sein)

Street Art: Eure Krise…
14. Juli 2009

SDC10026Obwohl in der Oranienburger Straße auch die Krise der guten Gastronomie gemeint sein könnte…